Captain Future    Fans Forum Index du Forum
Captain Future Fans Forum
The definitive Captain Future forum for the fans community all over the world !
FAQ Rechercher Membres Groupes S’enregistrer Connexion
Captain Future Fans Forum Index du Forum
Captain Future Fans Forum Index du Forum Captain Future Fans Forum
Captain Future Fans Forum Index du Forum FAN CLUB
Captain Future Fans Forum Index du Forum Fan fictions Willkommen Nachricht für deutschen Leser und Teilnehmer
Sujet précédent :: Sujet suivant
Poster un nouveau sujet     Répondre au sujet
Dim 6 Juil 2014 - 14:06
Auteur Message
flamme
Marshall Gurney
Marshall Gurney

Hors ligne

Inscrit le: 05 Déc 2013
Messages: 789
Localisation: Lévis, Canada
Répondre en citant
Sujet du message: Willkommen Nachricht für deutschen Leser und Teilnehmer
Hallo Earthy!

Nice to see you, and to read your stories again!

That seems very interesting... Good

There's a word that my translation site can't manage with: what does "verschleppst" mean?

Thank you for this new story!

LG
Flamme
jump
_________________
Life begins at the end of your comfort zone
(Neale Donald Walsch)

Back to top
Dim 6 Juil 2014 - 14:06
Auteur Message
Publicité

Sujet du message: Publicité
PublicitéSupprimer les publicités ?
Back to top
Mar 8 Juil 2014 - 06:51
Auteur Message
O-tho
Captain Future
Captain Future

Hors ligne

Inscrit le: 12 Déc 2013
Messages: 313
Répondre en citant
Sujet du message: Willkommen Nachricht für deutschen Leser und Teilnehmer
Hi Earthy,

Thank you for posting this new story!

I wonder what Curtis has in mind for the evening....At least she was able to pick her own underwear... Mr. Green so than she might surprise him in return? Wink

O-tho

Back to top
Sam 12 Juil 2014 - 16:07
Auteur Message
earthquake
Lieutenant Randall
Lieutenant Randall

Hors ligne

Inscrit le: 14 Jan 2014
Messages: 51
Répondre en citant
Sujet du message: Willkommen Nachricht für deutschen Leser und Teilnehmer
Coucou flamme! Very Happy
"Verschleppt" means "Entführt"! Wink
Coucou O-Tho!
Ich denke auch, dass Curtis sich sehr auf die Überraschung freut! Shocked

Der Antrag

Curtis machte ein harmloses Gesicht.
"Nur zum Essen!"
Während der Fahrt erkundete Joan den Wagen, der eine Menge Extras zu bieten hatte. Curtis war sehr auskunftsfreudig, wurde aber stiller, als sie den Hudson erreichten. Joan hatte davon gehört, es aber noch nie betreten, es war eine Art Hotelschiff der Extraklasse.
"Ich möchte nur ungern erkannt werden!", erklärte Curtis lapidar.
"Ich dachte eher ungestört", hielt Joan schnippisch dagegen.
"Wieso?", fragte Curtis einen Ton zu unschuldig.
"Das weißt du genau, oder vielleicht doch nicht", seufzte Joan.
Der Wagen hielt nach der Eingabe des Zugangscodes in einer Art Garage, die sich selber ausleuchtete. Curtis half Joan galant beim Aussteigen. Sie folgten dem offenen Gang nach oben.
Joan hatte eine Ahnung, wie es eingerichtet war. Es war im Grunde genommen ein Appartement, in dem das beste Essen der Stadt serviert wurde. Ein Ober nahm ihnen die Jacken ab. Der Raum war zum Fluss hin quasi offen, es war ein atemberaubender Anblick.
Joan hielt erstaunt den Atem an.
"Es gefällt dir, ich habe es gewusst", hörte Joan Curtis hinter sich sagen.
"Ich habe es immer für übertrieben gehalten, was über den Laden erzählt wird, aber es ist sagenhaft!"
Sie waren sehr weit oben, der ganze Hafen lag unter ihnen.
Joan blickte Curtis an, der an alles andere als an Essen dachte, was ihren Puls beschleunigte, aber bedauerlicher Weise wies Curtis auf den wunderschön gedeckten Tisch, auf dem mehrere entzündete Kerzenständer standen.
"Wollen wir uns nicht setzen?"
Joan kam seiner Bitte nach. Vom Tisch aus hatten sie einen fabelhaften Blick nach draußen. Der Ober trat an den Tisch und reichte ihnen die Karten. Joan begann zu lesen. Es gab nur drei Menues, und eine ausgefeilte Dessert-Karte neben den Getränkekarten. Der Ober schenkte ihnen ein Glas feinperliges Wasser ein.
"Was empfehlen sie uns?", sprach Joan den Ober an, der sie erfreut anlächelte. Curtis bewunderte wieder einmal ihre Art mit Menschen umzugehen.
"Wenn sie Wild mögen, dann ist Menue Nummer zwei meiner Meinung nach das Beste, dazu einen französischen Bordeaux aus dem vorzüglichen Jahr 2240!"
"Und das Dessert?"
Joan blickte den Mann im Frack mit großen blauen Augen an, deren Ausdruck durch das Kerzenlicht noch weicher wurde.
"Himbeertrüffel auf Mascarpone!"
Joan strahlte.
"Das hört sich wunderbar an!"
"Für zwei Personen bitte!", mischte sich Curtis fast etwas kühl ein. Der Ober ging sich bedankend.
Joan grinste Curtis über den Tisch an.
"Du solltest mich so ansehen, nicht diesen Pinguin", brummte Curtis gespielt gekränkt. Joan beugte sich über den Tisch zu ihm.
"Hast du eine Ahnung, wohin du mich entführt hast?"
"Ich habe mir sagen lassen, es gebe das beste Essen der Stadt hier!"
"Zweifellos, aber nicht nur!"
"Nein? Was denn noch?", tat er gespielt naiv. Andere hätten den Unterschied zu seiner ansonsten so unschuldigen Ausstrahlung nicht bemerkt, aber Curtis konnte durchaus doppelbödig (zweideutig Wink ) sein.
"Es ist ein Bordell!"


Exakt, ein Freudenhaus, Bordell... Confused
Jetzt bitte nicht schockiert sein! Ashamed

Back to top
Sam 12 Juil 2014 - 16:12
Auteur Message
earthquake
Lieutenant Randall
Lieutenant Randall

Hors ligne

Inscrit le: 14 Jan 2014
Messages: 51
Répondre en citant
Sujet du message: Willkommen Nachricht für deutschen Leser und Teilnehmer
Hallo!

Was muss ich tun, um meine alten Beiträge zu verändern/verbessern?
Ich würde gern den ersten Teil zu "Der Antrag" auch in "Fett" festhalten, ist dann besser zu lesen!
Ich verstehe die französischen Anweisungen nicht ganz! Ashamed
Sorry!
Liebe Grüße Euer
earthy!

Back to top
Lun 14 Juil 2014 - 03:43
Auteur Message
Frégo 80
Marshall Gurney
Marshall Gurney

Hors ligne

Inscrit le: 08 Déc 2013
Messages: 511
Localisation: Toronto, Canada
Répondre en citant
Sujet du message: Willkommen Nachricht für deutschen Leser und Teilnehmer
Hallo Earthy! Wink

Zu dein text verändern oder verbessen, du musst die "Edit " funktion klirren. Wann du fertig bist, du kannst dein text weiter senden mit die "Envoyer" funktion.


Zu schreiben en fett festhalten, ich selb weiss nicht wie! Mad Sorry!

Ich hoffen es dich hilfe! Ashamed

Bist bald.

Frégo Cool
_________________
La Liberté est celle de dire deux plus deux égale quatre. Si cela est acquis, tout le reste suit. (George Orwell dans 1984).

Back to top
Lun 14 Juil 2014 - 16:34
Auteur Message
earthquake
Lieutenant Randall
Lieutenant Randall

Hors ligne

Inscrit le: 14 Jan 2014
Messages: 51
Répondre en citant
Sujet du message: Willkommen Nachricht für deutschen Leser und Teilnehmer
Coucou Frégo!

Merci!

Das war mir eine große Hilfe! flower

Um es "Fett" zu bekommen, muss ich alles mit "G" markieren!

Wie ist das Wetter bei Euch?
Bei uns (Allemagne/ Bonn) regnet es und ist 22 Grad warm! Ist hier wie im Dschungel! Laughing

Bizz
earthy Hello

Back to top
Lun 14 Juil 2014 - 16:38
Auteur Message
earthquake
Lieutenant Randall
Lieutenant Randall

Hors ligne

Inscrit le: 14 Jan 2014
Messages: 51
Répondre en citant
Sujet du message: Willkommen Nachricht für deutschen Leser und Teilnehmer
Hi Frégo!

Ich habe den ersten Teil Dank Deiner Hilfe verbessern können! Wow

Liebe Grüße
earthy

Back to top
Mar 15 Juil 2014 - 04:06
Auteur Message
Frégo 80
Marshall Gurney
Marshall Gurney

Hors ligne

Inscrit le: 08 Déc 2013
Messages: 511
Localisation: Toronto, Canada
Répondre en citant
Sujet du message: Willkommen Nachricht für deutschen Leser und Teilnehmer
Danke Earthy!

Das war zehr lustig Laughing und romantisch Wow ! Für die bordel shock, lass uns sagen das du die captain future universum grosser gemacht hast! Run Devil Naughty Beer Kiss Good Master Mort de Rire

Hier en Toronto, Kanada, die wetter ein bishen kalt fur diese jahr zeit war: nur 24 Grad! Laughing Mort de Rire

L.G !

Frégo Smoke
_________________
La Liberté est celle de dire deux plus deux égale quatre. Si cela est acquis, tout le reste suit. (George Orwell dans 1984).

Back to top
Mer 16 Juil 2014 - 03:15
Auteur Message
flamme
Marshall Gurney
Marshall Gurney

Hors ligne

Inscrit le: 05 Déc 2013
Messages: 789
Localisation: Lévis, Canada
Répondre en citant
Sujet du message: Willkommen Nachricht für deutschen Leser und Teilnehmer
Hallo Earthy! Hi Frégo80!

Well, Curtis has found an original place to eat... Shocked Did he know all he had to know about this place?
I wonder if he did...

I'm very intrigued...

LG
Flamme
Doubt
_________________
Life begins at the end of your comfort zone
(Neale Donald Walsch)

Back to top
Mer 16 Juil 2014 - 16:48
Auteur Message
earthquake
Lieutenant Randall
Lieutenant Randall

Hors ligne

Inscrit le: 14 Jan 2014
Messages: 51
Répondre en citant
Sujet du message: Willkommen Nachricht für deutschen Leser und Teilnehmer
Coucou flamme!

Curtis know, where they are (sorry, my english is terrible)!

Curtis weiß sehr genau, wohin er Joan entführt hat! Ashamed

"Der Antrag" be continued...

Bizz
earthy

Back to top
Jeu 17 Juil 2014 - 04:53
Auteur Message
flamme
Marshall Gurney
Marshall Gurney

Hors ligne

Inscrit le: 05 Déc 2013
Messages: 789
Localisation: Lévis, Canada
Répondre en citant
Sujet du message: Willkommen Nachricht für deutschen Leser und Teilnehmer
Hallo Earthy!

Your English is much better than my german... Good Clap

Curtis knows? Rolling Eyes

He has a good reason to do that, I presume... Rolling Eyes But I can't guess! Mad

I wonder what you have thought (rather what Curtis has tought) Neutral

LG
Flamme
Question
_________________
Life begins at the end of your comfort zone
(Neale Donald Walsch)

Back to top
Jeu 17 Juil 2014 - 09:45
Auteur Message
earthquake
Lieutenant Randall
Lieutenant Randall

Hors ligne

Inscrit le: 14 Jan 2014
Messages: 51
Répondre en citant
Sujet du message: Willkommen Nachricht für deutschen Leser und Teilnehmer
Hello flamme!

Oh yes, Curtis knows!!! Shocked

Der Antrag

"WAS?", tat Curtis gespielt entrüstet. "Eszella sagte nur, es sei ein gutgelegenes Restaurant! Wie konnte er uns nur hierher schicken?"
Joan stöhnte theatralisch auf.
"So seid ihr Männer eben, da denkt man an nichts Böses, glaubt, ihr könntet kein Wässerchen trüben und dann tauscht ihr untereinander die anzüglichsten Adressen aus", seufzte sie betrübt. Ihre blauen Augen hatten ihn unverwandt angesehen, nicht die Spur von Peinlichkeit. In ihrem Blick lag ein freudiges, verstehendes Funkeln.
Curtis lachte charmant.
"So? Es ist kein Bordell!", beharrte er stur.
"Nein? Wir befinden uns in einem Separeé! Da vernaschen die Stadt- und Staatsspitzen ihre Freundinnen, falls sie keine mitbringen, kann man sich hier sicher eine Gespielin buchen!"
Der Ober war zurückgekehrt und schenkte ihnen stumm ein.
"Dann wollte Eszella mir doch nur einen Gefallen tun! Ich finde es sehr nett hier!"
"Es ist überaus anrüchig und anzüglich", stellte Joan fest. Curts Augen lächelten hintergründig. Joan spürte, dass er in ihrem Gesicht ihre vollen Lippen anstarrte.
"Es gefällt dir nicht?"
Joan lächelte wie eine Katze.
"Mit dir würde ich überall essen!"
"Ich hätte es also durchaus günstiger haben können?!", sagte Curtis doppeldeutig.
Joan musterte ihn fasziniert. Er war sonst überaus korrekt gewesen, so brüderlich, in all den Jahren, gut, das war angesichts der heiklen Missionen in die sie sonst verstrickt worden waren auch nicht verwunderlich!
Joan begann insgeheim zu hoffen, dass er über weit mehr Kreativität und Phantasie verfügte, als sie je zu hoffen gewagt hatte. Joan ergriff ihr Weinglas.
"Sehr viel günstiger, aber es ist sehr anregend!"
Curtis prostete ihr zu.
"Zum Wohl!"
Der Wein war hervorragend, genau wie das köstliche Menue. ihr Ober schien Gefallen an Joan gefunden zu haben, nicht im intimen Sinne, er schien sich zu freuen, dass Joan das Essen wirklich zu schätzen wusste.
Curtis grinste still vor sich hin.
Beim Dessert veränderte sich sein Gesichtsausdruck, wechselte ins angespannte.
Joan fragte sich schon, ob ihn etwas irritierte, aber dann stellte sie fest, dass er ihr nur zusah, wie sie verzückt die Himbeeren genoss.
Curts Blick bekam etwas sehr unanständiges, während er ihr auf die leicht geschminkten roten Lippen starrte.
"Wenn du bei Himbeeren immer so anregende Laute von dir gibst, dann füttere ich dich demnächst eigenhändig damit!"
Joan kicherte leise.


Back to top
Ven 18 Juil 2014 - 23:48
Auteur Message
O-tho
Captain Future
Captain Future

Hors ligne

Inscrit le: 12 Déc 2013
Messages: 313
Répondre en citant
Sujet du message: Willkommen Nachricht für deutschen Leser und Teilnehmer
Halo Earthy,

Wirklich....A Bordell?? Laughing

That is not quite the most romantic setting for a dinner....tst tst, blaming Ezra will not help him....Well at least Joan is not fooled, she knows exactly where she is, smart girl!

Hmmm...If I were Joan, I would wonder if Curtis had been there as a client before....Or if it is really a romantic dinner and not pleasure mixed with business, i.e. a new mission?...Ich bin sehr neugierig!

O-tho

Back to top
Mar 29 Juil 2014 - 10:05
Auteur Message
earthquake
Lieutenant Randall
Lieutenant Randall

Hors ligne

Inscrit le: 14 Jan 2014
Messages: 51
Répondre en citant
Sujet du message: Willkommen Nachricht für deutschen Leser und Teilnehmer
Hello!

My dear, I will try it in english! Ashamed

It´s a Change about the relationship between Curtis and Joan. Curtis is now not the hero! He is a man!
Joan understand the Intention!

Es ist ein Wendepunkt in der Beziehung zwischen Curtis und Joan. Curtis ist nicht mehr der Held, der zurückhaltend ist, sondern ein Mann. Er übt keine Distanz mehr aus.
Deshalb die rein sexuelle Anspielung in Form des Bordells!
Und Joan ist nicht wütend oder sauer darüber! Wink

Vielleicht schreibe ich heute noch weiter, sonst morgen!

bizz
earthy

Back to top
Mar 29 Juil 2014 - 16:02
Auteur Message
earthquake
Lieutenant Randall
Lieutenant Randall

Hors ligne

Inscrit le: 14 Jan 2014
Messages: 51
Répondre en citant
Sujet du message: Willkommen Nachricht für deutschen Leser und Teilnehmer
Der Antrag

"Es stimmt ich habe eine Schwäche für sie!"
Nach dem Essen räumte der Ober ab, während Joan leicht beschwipst zum Geländer der Terrasse trat, um den seichten Wind und die Aussicht zu genießen. Curtis trat zu ihr.
"So gut habe ich noch nie gegessen, danke Curtis!"
Joan blickte zu ihm auf. Ein sanftes Lächeln umspielte seinen Mund. Nun durchfuhren leise Walzertöne den Raum.
"Keine Ursache!"
Curtis legte seine Hand in ihren Nacken, der fast nackt war, weil Joan ihr blondes Haar hochgesteckt hatte.
"Lass sehen, ob du nach Himbeeren schmeckst", murmelte er kaum hörbar.
Joan spürte seine Wärme, ließ sich von ihm heranziehen. Weich küsste er sie. Joan schlang die Arme um ihn. Ihr weicher Körper presste sich verlangend an ihn.
Der ganze Abend schien sie betört zu haben, was von Curtis durchaus so beabsichtigt gewesen war.
Curtis hatte sie für viele missglückte Momente und verpasste Gelegenheiten entschädigen wollen, das hatte Joan durchaus begriffen.
Curtis hatte bis jetzt alles wunderbar unter Kontrolle gehabt, alles hatte wie am Schnürchen funktioniert. Es war alles so, wie er sich das ausgemalt hatte. Ihr Körper brachte alles durcheinander. Joan war so weich, hingebungsvoll und sie schmeckte unwiderstehlich.
Lange standen sie an der offenen Fensterfront, bis Curtis sie in das Innere des Raumes zu einem Sofa zog. Joan glitt nicht wie von ihm erwartet neben ihn, sondern rutschte, das enge Kleid etwas hochziehend auf seinen Schoß.
Das war etwas zu viel, zu viel anregende Atmosphäre, zu viel körperliche Nähe...
Und dann küsste sie ihn auf diese unglaublich erregende Weise. Curtis presste sie heftig ausatmend fest an sich, so das ihr Mund von seinem rutschte. Joan schmiegte ihre Wange an seine. Curtis biss sich kurz auf der Unterlippe herum, bevor sein Mund an ihrem flüsterte:
"Ich wollte dir eigentlich noch meine Wohnung zeigen!"
Seine Wohnung war sein großes Geheimnis der letzten Monate neben der Arbeit gewesen.
Er hatte sie nie zuvor dahin eingeladen.
Das nun bedeutete zweierlei, nicht nur, dass ein Besuch von ihr nun gewünscht wurde, sondern auch, dass er die Sache nicht unbedingt hier zu Ende bringen wollte. Nicht aus Furcht vor Indiskretion, niemand hier wusste, wer er wirklich war, sondern weil da bei ihm das Spiel aufhörte.
Joan begriff die indirekte Aufforderung in seiner Bemerkung, ihm hier würdevoll heraus zu helfen.


Dernière édition par earthquake le Mer 30 Juil 2014 - 13:03; édité 1 fois
Back to top
Aujourd’hui à 09:52
Auteur Message
Contenu Sponsorisé

Sujet du message: Willkommen Nachricht für deutschen Leser und Teilnehmer
Back to top
Page 2 sur 6
Aller à la page: <  1, 2, 3, 4, 5, 6  >
Sauter vers:  
Montrer les messages depuis:
Back to top
Poster un nouveau sujet     Répondre au sujet
Toutes les heures sont au format GMT + 1 Heure